Entspannung für Kinder

So wichtig wie gesunde Ernährung!


In dem Kurs „Entspannung für Kinder“ wird zunächst ein Körperbewusstsein vermittelt. Zum Beispiel pressen die Lütten Bälle zusammen, um die Anspannung in bestimmten Muskeln zu spüren. Sie nehmen einen Korken in den Mund, um ihre Sprech- und Kiefermuskulatur zu erspüren. Ich verbinde sie mit Geräten wie Bändern oder Handtüchern, um die Anspannung spezieller Muskeln zu realisieren. Ärger und Wut können hier buchstäblich abgeschüttelt werden. Aber vor allem kommt der Körper hier zur Ruhe. Entspannungsgeschichten werden bildhaft gemacht, indem die Kinder zum Beispiel als Astronaut frei durch das All schweben.

 

In meinen Entspannungskursen kannst Du Dir aussuchen, was Du brauchst. Im Gespräch können wir spezielle Symptome erkennen und Methoden und Techniken entwickeln, die Dir helfen. Diese können aus unterschiedlichen Entspannungstechniken bestehen – Hauptsache ist, sie helfen Dir. 

 

Die Entspannungskurse „Autogenes Training“, „Progressive Muskelentspannung“ und „Entspannung für Kinder“ werden von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen des Gesetzes über Präventionsmaßnahmen nach § 20 Sozialgesetzbuch unterstützt. In den meisten Fällen werden die Kosten zu 80% von den Krankenkassen übernommen!

 

Für eine persönliche Beratung stehe ich gerne zu Verfügung. Einfach anrufen und Fragen stellen unter: Tel. 04346-600145.

 

Herzlichst

 

Arleta Misiewicz

(Dipl.-Sportlehrerin)

"Meditation bringt uns in Berührung mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält." (Johann Wolfgang von Goethe)